Home|Homepage|Forum|Chat|Links|Kliniken |Alles Klar|Shop
Startseite
Du befindest dich hier :Home> Homepage> Alles Klar> Risikoarm> Regel 5
Homepage Homepage
Alles Klar
Test
risikoarm
weniger
mehr
alkoholfrei
weiteres
Service Service
Newsletter Newsletter
Gästebuch Gästebuch
Disclaimer Disclaimer
Impressum Impressum
Neues Neues
Kontakt Kontakt








Saufnix-
Buchempfehlung:
Abhängigkeit und Mißbrauch von Alkohol und Drogen

Risikoarmer Konsum - was heisst das ?

Die 10 wichtigsten Regeln für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Regel 5

Regel 1 Regel 2 Regel 3 Regel 4 Regel 5 Regel 6 Regel 7 Regel 8 Regel 9 Regel 10



Kein Alkohol in Kinderhand.

Kinder reagieren auf Alkohol sehr viel empfindlicher als Erwachsene. Bereits geringe Mengen, wie sie z.B. zwei Esslöffel hochprozentiger Schnaps enthalten, können schwere Vergiftungen verursachen. Schon bei 0,5 Promille Alkohol im Blut kann ein kleines Kind bewusstlos werden, und zwar ohne vorher das für Alkohol sonst typische Anfangshoch zu erleben.
Jeder absichtliche Alkoholkonsum durch Kinder ist ein Warnsignal und ein Grund, z.B. bei einer Familien- oder Erziehungsberatungsstelle, fachlichen Rat zu suchen. Gesetzlich verboten ist die Abgabe und der Verkauf von Alkohol an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren in Verkaufsstätten und Gastronomiebetrieben.

© Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Letztes Update: 18.02.2013 - 17:04 Uhr
Home | Homepage | Forum | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Shop