Home|Homepage|Forum|Chat|Links|Kliniken |Alles Klar|Shop
Startseite
Du befindest dich hier :Home> Homepage> Alles Klar> Risikoarm> Regel 4
Homepage Homepage
Alles Klar
Test
risikoarm
weniger
mehr
alkoholfrei
weiteres
Service Service
Newsletter Newsletter
Gästebuch Gästebuch
Disclaimer Disclaimer
Impressum Impressum
Neues Neues
Kontakt Kontakt








Saufnix-
Buchempfehlung:
Abhängigkeit und Mißbrauch von Alkohol und Drogen

Risikoarmer Konsum - was heisst das ?

Die 10 wichtigsten Regeln für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Regel 4

Regel 1 Regel 2 Regel 3 Regel 4 Regel 5 Regel 6 Regel 7 Regel 8 Regel 9 Regel 10



Trinken Sie keinen Alkohol, wenn es auf Leistungsfähigkeit, Konzentrationsvermögen und schnelle Reaktionen ankommt. das heißt: Kein Alkohol bei der Arbeit, wenn Sie noch am Straßenverkehr teilnehmen oder aktiv Sport treiben möchten.

Im Körper wirkt Alkohol wie ein Betäubungsmittel. Bereits ab ca. 0,2 Promille lassen das Sehvermögen, besonders in der Dämmerung, und die Bewegungskoordination nach, Gehör und Geruchssinn verschlechtern sich. Der Widerstand gegen weiteren Alkoholkonsum sinkt. Ab ca. 0,5 Promille nimmt die Reaktionsgeschwindigkeit ab, Geschwindigkeiten werden falsch eingeschätzt, die Risikobereitschaft ist erhöht. Bei etwa 0,8 Promille ist die Reaktionsgeschwindigkeit deutlich verlangsamt. Es treten Ermüdungserscheinungen und Konzentrationsstörungen auf, wie etwa nach einer durchwachten Nacht.
Alkohol ist eine der häufigsten Unfallursachen, etwa jede/r sechste Verkehrstote starb bei einem Alkoholunfall. Über die Zahl der alkoholbedingten Arbeits-, Sport- und Badeunfälle liegen verlässliche Zahlen nicht vor, obwohl Fachleute seit Jahren fordern, diese Probleme stärker zu beachten.

© Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Letztes Update: 18.02.2013 - 17:04 Uhr
Home | Homepage | Forum | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Shop